"Elektromobilität - die neue Branche der Zukunft..."

Gibt es Sicherheitsbedenken beim Kauf eines Elektrofahrrades beim Discounter?

von admin2 am 10.04.2014 in Forum 46, Unterthema 31

Kann man dies als ein wirkliches Schnäppchen Elektrofahrrad ansehen oder sollte man vorsichtig beim Kauf eines E-Bikes beim Discounter sein? Gibt es irgendetwas zu beachten, Regeln beim Kauf eines Elektrofahrrades beim Discounter?




AW: Elektrofahrräder vom Discounter

von C.Bäumker am 22.04.2014

Hallo, ich denke dies gilt für alle Arten von Fahrrädern. Sicherlich ist ein günstiges Elektrofahrrad vom Discounter zum Fahren \"vielleicht\" geeignet, jedoch gibt es schon große Qualitätsunterschiede bei den Elektro-Fahrrädern.

In Berichten über Elektro-Fahrrädern ist im Internet zu lesen, dass ein Fach-Institut für Elektrofahrräder die unterschiedlichen Preisklassen bei E-Bikes geprüft und einem Belastungstest für Elektro-Fahrräder unterzogen hat, welches man auch einen Qualitätstest für Elektrofahrräder gleichsetzen kann.

Hier fielen natürlich die E-Bikes der Discounterpreise (700-800 EUR) nicht besonders positiv auf, brachen sogar unter Belastungen die Rahmen des Elektrofahrrades. So ist es doch zu empfehlen, sich ein Pedelec oder Elektrofahrrad beim Fachhändler zu kaufen und lieber ein paar Euro mehr zu investieren.

Diese sind gerade bei dem Qualitätsstandard der Elektrofahrrädern und bezüglich der Leistung der Batterie des E-Bikes absolut gerechtfertigt und sollten auch bei Einsteigern mit Elektrofahrrädern berücksichtigt werden und nicht auf Angeboten Billig-Anbieter von Elektrofahrrädern geachtet werden.




Auf diesen Beitrag antworten

Ihr Alias:
Ihre E-Mail (wird nicht angezeigt)
Titel:
Ihr Beitrag:
JA, ich möchte informiert werden, wenn auf diesen Beitrag geantwortet wird!
2. Antispam-Frage: Welche Farbe hat ein türkisfarbener Himmel?