Start
"Elektromobilität: innovative Fahrzeuge & Speichertechnologien in der Branche der Zukunft..."

Aktuelle News zur Elektromobilität & Speichertechnologien bzw. alternativen Kraftstoffe

Neue TÜV-Vorschriften für E-Autos und Hybride

Die bereits fünfte Revision der UN ECE-R10 schreibt vor, dass Hybrid- und Elektrofahrzeuge vor der ersten Inbetriebnahme auf ihre elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) geprüft werden müssen. Dadurch soll vermieden werden, dass es zu elektromagnetisch verursachten Störungen und Ausfällen an der Bordelektronik kommt. [mehr]

Datum: 22.02.2016 | Von:ab

Das umweltfreundlichste Auto (Kopie 1)

ÖKO TREND ging der Frage nach, welches Auto wohl am umweltfreundlichsten ist. Dafür wurden verschiedene Fahrzeuge auf ihre Geräuschemission, die Herstellung, den Verbrauch und die Umweltstandards der Hersteller untersucht.[mehr]

Datum: 20.01.2016 | Von:ab

Wie geht es im Bereich der Elektromobilität 2016 weiter?

Die Elektromobilität ist eines der Schlagwörter schlechthin. Das Ziel der Bundesregierung, nach dem bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein sollen, steht nach wie vor.[mehr]

Datum: 12.01.2016 | Von:ab

Jetzt oder nie: Es ist Zeit für die Antriebswende (Kopie 1)

Thomas Grübel, Geschäftsführer GOVECS GmbH

Die Holzhammer-Methode wirkt in aller Regel. Nachhaltig. Sie ist aber auch recht schmerzhaft. Deutschlands Politik scheint ganz vernarrt zu sein in den Weckruf der rustikalen Art. Erst dann denkt sie darüber nach, Altes abzulegen und Neues zu beginnen. Es lebe der Diesel, es darbe der Stromer.[mehr]

Datum: 02.10.2015 | Von:Thomas Grübel, GOVECS GmbH

Umweltfreundlich in der Stadt unterwegs – mit dem Bicar

Bicar: Platzsparend, wendig und umweltfreundlich wie ein Velo, komfortabel, wettergeschützt und

Gerade in der Stadt ist wenig Platz, Parkplätze sind immer besetzt und schnell möchte man trotzdem sein. Mit dem Bicar, einer Mischung aus E-Auto und Fahrrad, entwickelt vom Forschungsteam an der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), ist das jetzt kein Problem mehr. [mehr]

Datum: 24.08.2015 | Von:AB

Der Herbst wird bunt: Messen und Konferenzen zu Elektromobilität und Speichertechnologien

Stromladestation walb-e.com

Neugierig, wie es mit der Elektromobilität weitergeht? In einer dichten Serie von Fachmessen und Konferenzen wird das Thema in der ganzen Breite, angefangen bei aktuellen Trends in der Lithiumzellen-Herstellung bis hin zu neuen Mobilitätskonzepten, von Fahrzeugherstellern, Zulieferern und Forschungsinstituten ausführlich dargestellt und diskutiert werden. [mehr]

Datum: 19.08.2015 | Von:Arno Maurer

Fakten und Prognosen: eine Dreiviertelmillion Elektrofahrzeuge weltweit – wie geht es weiter?

Eine aktuelle Studie des ZSW (Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg) beziffert die Zahl der Anfang 2015 weltweit zugelassenen Elektro- und Hybridautos auf 740.000 – davon 320.000 in 2014 neu angemeldet, was einer über alle Länder gemittelten Zuwachsrate von 76 % entspricht. Die meisten Elektroautos, nämlich 290.000, fahren dabei über US-Straßen. Die US-Hersteller G[mehr]

Datum: 05.08.2015 | Von:Arno Maurer

Auftritt Brennstoffzelle - Toyota Mirai fordert Elektroautos wie Benziner gleichermaßen

Toyota Mirai, 2016

Eine über lange Jahre entwickelte Technologie wird erwachsen – im Herbst soll das erste Großserien-Brennstoffzellenauto auf den deutschen Markt kommen: der Toyota Mirai. Brennstoffzellen wandeln Wasserstoff oder auch flüssige Brennstoffe direkt in elektrische Energie um und sind damit wesentlich effektiver als Verbrennungsmotoren. [mehr]

Datum: 09.07.2015 | Von:Arno Maurer

Elektromobilität - neue Förderanreize?

Kia Elektroauto

Alle warteten gespannt auf den neuen Termin Mitte Juni und hofften auf neue Förderprogramme in Sachen E-Auto. Hat die Kanzlerin auf der Nationalen Konferenz der Bundesregierung zur Elektromobilität noch eingeräumt, dass man wohl „um eine Förderung nicht herumkomme“, so stellte sie dennoch keine konkreten Fakten vor, sondern kündigte weitere Prüfungen an. [mehr]

Datum: 07.07.2015 | Von:AB

Neues Leben für Elektroauto-Batterien – Nissan eröffnet das Geschäft mit den Gebrauchten

Nissan UK Batterieblock in der Produktion

Wohin mit den wertvollen Batterien, wenn ein Elektroauto neu bestückt oder ausrangiert wird? Eine Frage, die vielleicht in der derzeitigen, vom steigenden Absatz neuer Elektroautos geprägten Situation noch nicht sehr populär ist. In der Regel sind aber die teuren Energiespeicher dann noch lange nicht am Ende ihrer Lebensdauer angekommen. Ein guter bis sehr guter Rest an Kapazität steckt noch in ih[mehr]

Datum: 18.06.2015 | Von:Arno Maurer

Batteriespeicher für Elektrofahrzeuge - wo wir aktuell stehen

Batteriespeicher von elringklinger

Batteriespeicher für die Elektromobilität werden immer kleiner, leistungsfähiger und preiswerter. Wie bekommt man bei einer Batterie noch mehr Leistung aus einem kleineren Volumen, und dies zu geringeren Kosten? Natürlich setzt die Physik der Leistungsfähigkeit einer Batterie Grenzen – aber die beste Lösung ist sicher noch nicht erreicht. Elektroautos sollen angesichts des bevorstehenden Rückgangs[mehr]

Datum: 14.06.2015 | Von:EM

Voll vernetzt und anzugsstark - Testfahrt mit dem BMW i3

Die Zeiten der elektromobilen Versuchsfahrzeuge sind endgültig vorbei: Mit dem i3 hat BMW ein rein batterieelektrisch betriebenes Auto vorgestellt, das technisch voll ausgereift ist und alle Ansprüche an ein modernes Fortbewegungsmittel erfüllt. Es ist anzugsstark, es macht Spaß beim Fahren, es verfügt über innovative Technik und es ist zudem noch ein Hingucker. Und es macht eindrucksvoll deutlich[mehr]

Datum: 02.06.2015 | Von:S. Geitmann

Hendricks fordert zusätzliche Impulse zur Marktentwicklung der Elektromobilität

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat das Ziel der Bundesregierung von 1 Million Elektroautos bis 2020 bekräftigt, zugleich jedoch weitere große Anstrengungen von Industrie und Politik gefordert, um es zu erreichen. Bei der Diskussion über geeignete Maßnahmen dürfe es keine Denkverbote geben. Zur Unterstützung einer schnellen Marktdurchdringung mit Elektrofahrzeugen sei auch der zeitlich be[mehr]

Datum: 23.04.2015 | Von:BMUB

Automatisiert, vernetzt, elektrisch: Die Themenschwerpunkte des Baden-Württemberg Pavillons auf der HMI MobiliTec 2015

Der Baden-Württemberg Pavillon auf der MobilliTec 2015 präsentiert mit den Themen Autonomes Fahren sowie Batterie- und Ladetechnologien die großen Trends der Automobilwelt. Die weiteren Schwerpunkte Ausbildung und Qualifizierung, die Integration des Mittelstands in den Elektromobilitäts-Markt und Wasserstoff-Technologien liefern aktuelle Standortbestimmungen der nachhaltigen Mobilität. Ein Höhepun[mehr]

Datum: 10.04.2015 | Von:e-mobil BW GmbH

Gesteuertes Laden 3.0 in Berlin

Der breite Durchbruch der Elektromobilität in Deutschland ist zu erwarten. Das von der Bundesregierung kürzlich auf den Weg gebrachte Elektromobilitätsgesetz ermöglicht eine Verbesserung der Rahmenbedingungen, indem es beispielsweise die Privilegierung von Elektrofahrzeugen erlaubt. Insbesondere das attraktive und schnell wachsende Angebot an verfügbaren Fahrzeugen überzeugt die Kunden. Bei der st[mehr]

Datum: 25.03.2015 | Von:BMWGroup
Treffer 1 bis 15 von 63
<< Erste < Vorherige 1-15 16-30 31-45 46-60 61-63 Nächste > Letzte >>
2014 BMW i3
Das Elektrofahrzeug der Zukunft, elegant und traumhaft designed.
ab 35.000 EUR (D)
Fahrzeugdetails
Tesla Motors, Model S
Ein neues Technologiezeitalter hat begonnen, TOP-Effizenz und unschlagbare Motorpower in einem.
ab 63.500 EUR (D)
Fahrzeugdetails

E-Tankstellen

Pressemeldungen

Elektroauto Forum